im Badacsonylábdihegy, Badacsonytördemic:   Unterkunft

Die verwaltungsmäßig zu Badacsonytördemic gehörende Ortsteil erhielt seinen Namen vom Geschlecht Lád, das an der ungarischen Landnahme teilnahm. 1851 kam er noch als Ládpuszta in den Registern vor. Die schöne Siedlung am Fuß des Weinbergs Badacsony wird durch die "Römerstraße" (Római út) geteilt. Auf der einen Seite verlaufen stimmungsvolle winkelige Gässchen bis zum Balaton, auf der anderen steigen sie an Weinkellern vorbei bis zum Gipfel des majestätischen Bergs Badacsony. Die Weine von den Rebstöcken an den Hängen des Berges verschafften Badacsonylábdihegy Ruhm. Zum Empfang der zahlreichen Touristen wurden viele niveauvolle Privatunterkünfte sowie ein Campingplatz am Ufer errichtet. Beinahe jedes örtliche Restaurant bietet den Gästen auch als Panoramaterrasse einzigartiges Erlebnis. Im Sommer funktioniert eine Auskunftsstelle für Touristen auf dem Strand, die ausführliche Informationen über das reiche touristische und kulturelle Angebot bietet. Im August ist die Kirmes an Sankt Ignaz' Tag ein herausragendes Ereignis der Siedlung. Die klassizistische römisch-katholische Kapelle, die vor kurzem mit Festbeleuchtung ausgestattet wurde, ist einer Besichtigung wert.

Unterkünften im Badacsonylábdihegy, Badacsonytördemic:


Bilder von Badacsonylábdihegy, Badacsonytördemic


Badacsonytördemic (Badacsonylábdihegy)


Hungary - Badacsonytördemic (Badacsonylábdihegy)


Ungarn - Badacsonytördemic (Badacsonylábdihegy)


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2019 IranyMagyarorszag.hu

Mittwoch, 19. Juni 2019. - 15:02:31