im Cserépváralja:   Unterkunft - Sehenswürdigkeit

Gemeinde mit 568 Einwohnern 20 km nordwestlich von Mezőkövesd an der Grenze des Nationalparks Bükk. Auf dem Gipfel des Berges Várhegy sind Ruinen der Festung Cserépvár aus dem 13. Jahrhundert sowie künstliche Höhlen an der Bergseite. "Bienenstock"- Steine in der Umgebung sind Denkmäler der einstigen Bienenzucht. Sonstige Sehenswürdigkeiten: Schloßruinen des Herzogs Coburg mit Brunnen und Brunnenhaus aus der Türkenzeit sowie eine Kapelle unter Denkmalschutz und eine moderne katholische Kirche. Im Dorf befindet sich ein Sommerlager für Jugendliche (für 50 Person). Am letzten Wochenende wird ein internationales Sängertreffen, am ersten Wochenende von August ein landesweites und internationales Folkloretreffen veranstaltet.


Bilder von Cserépváralja


Cserépváralja


Hungary - Cserépváralja


Ungarn - Cserépváralja


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2019 IranyMagyarorszag.hu

Freitag, 18. Januar 2019. - 09:25:14